- Werbung - da ich euch in diesem Beitrag Produkte empfehle oder verlinke*

Kaum hat das neue Jahr begonnen, da ist der erste Monat auch schon vorbei! Irgendwie verging der Januar wie im Flug. Womit wir uns diesen Monat so alles beschäftigt haben, möchte ich euch mit einer kleinen Fotoreihe heute gern zeigen.

Im Titelbild könnt ihr schon gleich die derzeitige Lieblingsbeschäftigung von Michel sehen: Bügelperlen* sind bei uns gerade ungemein beliebt und ich bin so froh, dass ich schon vor Ewigkeiten gebraucht ein Set mit verschiedenen Vorlagen gekauft hatte, so dass die Minis auch viel nebeneinander und parallel arbeiten konnten 🙂

Sehr beliebt diesen Monat war auch wider unser Lichttisch. Ganze Schlösser und Burgen für Feen, Prinzessinnen und Prinzen wurden hier gebaut.

An den Wochenenden, wenn wir uns bewusst Zeit für ruhigere Stunden nehmen, puzzlen wir auch gerne gemeinsam. Hier im Bild seht ihr unser schönes ‚Große, weite Welt‘ -Puzzle* , bei dem ich die Perspektive grandios finde und das immer für interessante Gespräche mit den Minis über unsere Welt einlädt.

Auf dem Sperrmüll hatte ich diesen tollen Spiegel entdeckt und mit zwei Spiegelfliesen, die wir noch hatten, zu einer Spiegelecke umgewandelt. Das hatte ich schon so lange vor! Ich liebe so einfache DIY’s, die dann so viele Möglichkeiten zum Entdecken geben. Wir sprachen über Spiegelungen, legten Muster, entdeckten neue Perspektiven und besonders schön kam unser Grimms Regenbogen* darauf zur Geltung. Der ist ja so schon einfach wunderschön, aber dann mehrfach im Spiegelbild…ein Traum! 😉

Während bei Madita diesen Monat vor allem Edelsteine und Mineralien im Mittelpunkt standen…

…stand für Michel vor allem seine Pilzzucht im Fokus. Das war aber auch wirklich ein spannendes Experiment, das man ruhig einmal ausprobiert haben sollte. Allein schon weil es so viel Spaß macht den Pilzen geradezu beim Wachsen zuzusehen und diese dann auch noch am Ende zu ernten und essen zu können! 🙂

Beim Spielen war diesen Monat unsere Brio Bahn samt Zubehör wieder ein Hit. Die ist einfach ein absoluter Klassiker, der immer wieder bei uns für stundenlangen Spielspaß sorgt.

Zum Ende des Monats waren wir leider auch alle etwas angeschlagen und kämpften, wie so viele in dieser Jahreszeit, mit einer starken Erkältung und Husten. Zum Schluss hat es auch mich erwischt, aber was war ich dankbar für die gute medizinische Versorgung bei uns zu Hause 😉

Da kann man ja nur schnell wieder gesund werden und dann geht’s auf Richtung Frühling in den neuen Monat Februar!

Ich freue mich schon! Alles Liebe,

eure Lena