- Werbung - da ich euch in diesem Beitrag Produkte empfehle oder verlinke*

4D-Anatomie-Modelle

Wer mir schon lange folgt weiß, ich liebe solche 4D-Anatomie-Modelle wie in den Bildern dieses Beitrags zu sehen!

Wir haben mittlerweile einige der Modelle: Mammut, Frosch, Pferd und Tiger und seit neuestem auch einen Triceratops und einen T-Rex.
Die 4D-Puzzle bzw. kleinen Anatomie-Modelle bieten eine super Möglichkeit in das Innere eines Tieres zu schauen und mehr über ihre Anatomie zu verstehen.

Wer wissen möchte, wo wir unsere neuesten Modelle zu einem unschlagbaren Preis bekommen haben, findet einen ganz heißen Tipp dazu am Ende des Beitrags 😉

Grundsätzlich gilt es die einzelnen Körperteile, Skelett-Elemente und Organe zusammensetzen. Dabei können Kinder im wahrsten Sinne des Wortes ‚begreifen‘ wie der Körper des jeweiligen Tieres aufgebaut ist. So super anschaulich! 

Das selbständige Zusammensetzen ohne Hilfe eines Erwachsenen gelingt meist erst älteren Kindern. Sie werden in der Regel ab 8 Jahren empfohlen.Wir machen es daher gemeinsam. Das wiederum bietet eine tolle Möglichkeit sich über die Tiere zu unterhalten. In den Sets gibt es immer auch eine Bauanleitung und weitere Infos zu den Tieren.

Bei einigen Modellen, wie dem Triceratops und dem T-Rex, lassen sich die Skelette auch ganz eigenständig aufstellen. Dies ist besonders interessant anzuschauen für Kinder, die sich sehr für Skelette und Knochen interessieren.

Auch die oft einzeln enthaltenen Organe der Tiere bieten viel Raum für Gespräche. 

Unser T-Rex. Zusammen mit dem Triceratops ist dies der neueste Zuwachs unserer kleinen Modell-Sammlung.

Das Mammut war unser erstes 4D-Modell. Damals hatte ich in diesem Beitrag schon über unsere Aktivitäten zur Steinzeit geschrieben mit der wir uns einige Zeit lang sehr intensiv beschäftigt hatten.

Und nun zum Schluss noch mein Tipp für all diejenigen unter euch, die die Modelle auch so spannend finden wie wir. Meist sind die Modelle leider recht teuer und schwer zu bekommen. Hier* und hier* kann man sie z.B. auch online kaufen.

Vor kurzem aber habe ich unsere neuesten Modelle bei Flying Tiger für gerade einmal 9€ gekauft! Ein unschlagbarer Preis! Und Flying Tiger scheint regelmäßig auch andere 4D-Modelle im Sortiment zu haben 🙂

Findet ihr die Modelle auch so spannend? Habt ihr gar schon welche? Und ist mein Tipp für euch hilfreich gewesen? Dann lasst es mich doch gerne unten in den Kommentaren wissen!

Und interessieren sich eure Kinder gerade sehr für den Körper, Anatomie und Skellette? Dann schaut auch in meiner Amazon Storefront* vorbei. Dort habe ich extra eine Ideenliste zum Thema ‚Körper‘ mit vielen Montessori-freundlichen Materialien, Spielsachen und Büchertipps angelegt. Desweiteren hatte ich viele unserer Materialien auch schon in diesem Beitrag vorgestellt.

Alles Liebe,

eure Lena

ps.: dies ist keine bezahlte Werbung für Flying Tiger, ich möchte nur gerne den Tipp mit euch teilen 😉

pps.: wer solche Tipps noch schneller erhalten möchte, der abonniert mich auf Instagram, wo ich regelmäßig neue Tipps poste!