- Werbung - da ich euch in diesem Beitrag Produkte empfehle oder verlinke*

Manchmal kann einem wirklich alles zu viel sein!

Wenn es mal wieder Streit mit dem Bruder oder der Schwester gab, man müde oder einfach schlecht gelaunt ist, dann kommen bei Kindern oft große Gefühle auf. Solche Gefühle sind ganz normal und jedes Kind geht anders mit ihnen um. Hier kommt es ganz aufs Alter des Kindes und seine eigene Persönlichkeit an. Besonders junge Kinder wissen oft auch gar nicht, weshalb sie gerade so geladen, traurig oder zornig sind. Emotionen bei sich und anderen zu erkennen erfordert Reife. 

Um unseren Kindern einen Raum für ihre großen Gefühle zu geben, habe ich vor einigen Monaten in unserem Zuhause eine kleine Ruheoase eingerichtet. Dies ist ein Bereich, in den sie sich zurückziehen können, wenn sie von großen Gefühlen wie Wut und Traurigkeit übermannt werden und für den Umgang damit nicht die Nähe von uns Eltern suchen, sondern allein sein möchten. Denn nicht immer möchten unsere Kinder bei ihren starken Gefühlen begleitet werden. Sie nutzen die Ruheoase aber nicht nur bei großen Gefühlen, sondern ziehen sich auch gerne dorthin zurück, wenn sie einfach mal ihre Ruhe benötigen und etwas träumen möchten.   

Wie kann so eine Ruheoase aussehen?

Eine Ruheoase kann ganz klein sein und an einem individuell passenden Ort eingerichtet werden. Vielleicht bietet sich eine kleine Nische unter der Treppe, eine kleine Ecke im Arbeitszimmer (sofern vorhanden) oder auch eine Ecke im Flur an. Ganz egal wo, wichtig ist, diesen Bereich als solchen vorzubereiten und für alle Familienmitglieder klar als Ruhezone zu erklären. Bei uns darf auch immer nur ein Kind in der Ruheoase sein, was auch (meist) von den Kindern akzeptiert wird.

Unsere Ruheoase ist eine kleine Ecke, in der ich einige Elemente zusammengestellt habe, die wir schon hatten. Hauptelemente sind eine bequeme Sitzmöglichkeit, der kleine süße Kinder-Poäng vom Möbelschweden, und ein kleiner Tisch. Und dann befinden sich noch einige weitere Elemente hier, die ich gelegentlich austausche und ergänze. 

Ein Entspannungskörbchen

Neben dem kleinen Kindersessel steht ein Korb mit einigen Entspannungselementen. Zum Lesen und Anschauen stehen hier immer einige Bücher in denen es, passend zum Thema der Ruheoase, um Gefühle und ihren Umgang oder um Möglichkeiten der Entspannung geht. 

Montessori Zuhause: Eine Ruheoase für Kinder zum Lesen und Entspannen, Achtsamkeit, Kinderyoga, Buddha Board, Waldorf- Gefühle Kinderbuch - montiminis.com

Ein besonders schönes Buch zum Thema Gefühle ist das gleichnamige Buch „Gefühle – So geht es mir!“* aus dem Usborne Verlag. Hier werden die verschiedenen Emotionen, die wir alle haben können sehr kinderecht und anschaulich erklärt und in liebevollen Zeichnungen dargestellt. Bücher, die ich hier ebenfalls gerne platziere sind stärkende Bücher zu besonderen Persönlichkeiten aus der Reihe „Little People, Big Dreams“ z.B. „Maria Montessori“*. Und hier auf dem Bild ebenfalls gerade im Korb steht eines unserer Lieblingsbücher: „Ein großer Tag, an dem fast Nichts passierte“*, in dem es um Gefühle wie Langeweile, Frustration und Einsamkeit geht.

Montessori Zuhause: Eine Ruheoase für Kinder zum Lesen und Entspannen, Achtsamkeit, Kinderyoga, Buddha Board, Waldorf - montiminis.com

Damit unsere Kinder auch mal den Alltagslärm etwas ausblenden können, befinden sich hier auch Ohrschützer*.

Montessori Zuhause: Eine Ruheoase für Kinder zum Lesen und Entspannen, Achtsamkeit, Kinderyoga, Buddha Board, Waldorf - montiminis.com

Zum Träumen und für das Spiel in den Händen befinden sich auch immer einige kleine Spielelemente im Korb. Diese wechsel ich regelmäßig aus. Schöne Elemente hier sind ein Regenbogenkristall*, der herrlich bunte Lichter bei Sonneneinfall enstehen lässt, ein Knautschball*, wenn die Wut mal stark ist, Püppchen* zum  Nachspielen erlebter Situationen und bei uns immer sehr beliebt: kleine Spieluhren wie diese hier*.

Montessori Zuhause: Eine Ruheoase für Kinder zum Lesen und Entspannen, Achtsamkeit, Kinderyoga, Buddha Board, Waldorf - montiminis.com

Da das Muster Legen und Spielen mit losen Materialien auch sehr entspannend sein kann, befinden sich hier auch immer einige Legematerialien. Häufig sind dies gesammelte Naturmaterialien. Besonders beliebt, weil sie einfach auch so traumhaft schön schimmern, sind unsere Edelsteine von Grimms*.

Montessori Zuhause: Eine Ruheoase für Kinder zum Lesen und Entspannen, Achtsamkeit, Kinderyoga, Buddha Board, Waldorf - montiminis.com

Unter dem Kindersessel steht auch ein kleiner CD-Player*. Die Kinder können hier, wenn sie Lust dazu haben, über Kopfhörer eine Fantasiereise oder ein Hörspiel hören. Fantasiereisen sind ein Thema, das ich erst im Zusammenhang mit unserer Ruheoase für uns entdeckt habe. Mittlerweile sind sie hier fester Bestandteil und aus unserem Alltag gar nicht mehr wegzudenken. Es sind unglaublich liebevoll aufgenommene Entspannungs-CDs für Kinder, die ich wirklich jedem empfehlen kann! Unsere CD’s zum Entspannen sind „Fantasiereisen und Meditationen für Kinder“*, „Klassische Fantasiereisen für Kinder“* und „Der Grolltroll – Das Liederalbum“*. Letzteres hatten wir zunächst aus der Bücherei ausgeliehen und nachdem ich es nicht nochmal verlängern konnte und es hier einfach rauf und runter gehört wurde, habe ich es für uns gekauft.

Auf dem Tisch

Neben dem kleinen Kindersessel steht ein Tisch zum Malen oder Spielen. Auch hier tausche ich die angebotenen Elemente regelmäßig aus. Eines unserer Lieblingselemente ist unser Buddha Board*. Das Konzept des Buddha Boards ist gleichermaßen simpel wie genial. In dem schwarzen kleinen Becken auf dem das Board steht, befindet sich Wasser. Der mitgelieferte Pinsel wird in das Wasser getaucht und dann können viele freie Zeichnungen auf dem Board gemacht werden. Diese sind schwarz. Nach einiger Zeit trocknen die Zeichnungen und man kann das nächste Kunstwerk beginnen. Das leichte Schwingen des Pinsels beim Malen hat wirklich etwas unglaublich meditatives! Es ist eine sehr beruhigende Tätigkeit für zwischendurch und auch sehr schön für erste Schwungübungen bei jüngeren Kindern, wenn sie daran Interesse haben.

Auf dem Tisch steht auch unsere Klangschale*. Mit dieser kann das jeweilige Kind signalisieren, dass es jetzt seine Zeit in der Ruheoase beginnt, beendet oder sie einfach zum entspannenden Klingen und Nachspüren benutzen.

Seitlich des Kindersessels steht auch eine LED Kerze*. Diese können unsere Kinder selbständig an- und ausmachen. Sie sorgt für eine entspannende Atmosphäre in der Ruheoase.

Weitere schöne EntspannungsElemente für Kinder

Kinder-Yoga ist schon lange fester Bestandteil unserer Bewegungsroutinen zu Hause. Unsere Kinder haben es schon im Kindergarten gemacht und machen viele Übungen auch sehr gerne zu Hause. Meine liebsten Sets mit wirklich wunderschönen Übungskarten für Kinder sind „Die Kinder-Yoga-Box“* und „Die Kinder-Yoga-Kiste“*.  Sie enthalten jeweils 20 Bildkarten mit verschiedenen Übungen unterschiedlichen Schwierigkeitsgrads und dazu passenden Yoga-Geschichten. Wer schon immer einmal zu Hause Yoga mit seinen Kleinen ausprobieren wollte, dem kann ich diese Sets sehr empfehlen. Die Karten sind von sehr guter fester Qualität und bieten tolle Anreize für mehr Bewegung drinnen. Besonders schön bei Regenwetter oder eben wenn die Stimmung zu kippen droht. In Coronazeiten bei uns auch festes Element für kleine Pausen zwischendurch.

Montessori Zuhause: Eine Ruheoase für Kinder zum Lesen und Entspannen, Achtsamkeit, Kinderyoga, Kinder Yoga Kiste, Waldorf - montiminis.com

Ebenfalls sehr schön für kurze Entspannungszeiten ist unser Karten-Set *„Ich bin ganz ruhig“* von Monika Bücken-Schaal. Das Set bildet einen schönen Einstieg in das autogene Training mit Kindern. Auch Anfänger können damit ohne Probleme arbeiten. Es enthält eine Anleitung, 30 Bildkarten mit 6 Übungsstufen und dazu passende Geschichten. Ich nutze unsere Klangschale für die Übungen.

Autogenes Training mit Kindern, Montessori Zuhause: Eine Ruheoase für Kinder zum Lesen und Entspannen, Achtsamkeit, Kinderyoga, Buddha Board, Waldorf - montiminis.com

Es gibt noch viele weitere schöne Elemente, die in einer solchen Ruheoase ihren Platz haben können. Unsere und einige andere schöne Inspirationen findet ihr auch in meiner Amazon Storefront „Zum Träumen und Entspannen“*.

Ich muss sagen, gerade jetzt in Corona-Zeiten, in denen wir so intensiv miteinander Zeit zu Hause verbringen, bin ich sehr dankbar für unsere kleine Ruheoase, die unseren Kindern eine Rückzugsmöglichkeit bietet. Auch die Entspannungstechniken- und Elemente sind fester Bestandteil unseres Familienalltags zu Hause und helfen uns dabei gemeinsam so entspannt, wie eben angesichts der Umstände möglich, durch diese so außergewöhnliche Zeit zu gehen.

Alles Liebe,

eure Lena