- Werbung - da ich euch in diesem Beitrag Produkte empfehle oder verlinke

Ein einfaches Experiment für Kinder – Fotografieren mit Solar-Fotopapier

Heute habe ich mal wieder ein einfaches und schnelles Experiment für euch, das auch schon mit kleinen Kindern ganz einfach umgesetzt werden kann! Und zwar haben wir diesen Frühling das erste Mal mit Solar-Fotopapier fotografiert.

Bei einem unserer Ausflüge in die Natur nahmen wir dazu alle nötigen Utensilien mit:

  • Solar-Fotopapier
  • Frischhaltefolie
  • feste Unterlage, ich hatte dafür 2 dicke Pappstücke ausgeschnitten
  • größere Wasserschüssel oder Plastikteller (wir nahmen die einfachen von Ikea, das hat wunderbar funktioniert)
  • Wasser

Draußen in der Natur sammelten die Minis dann zunächst interessante Blätter und Blumen zum Fotografieren. Diese fixierten wir mit ein wenig Frischhaltefolie, so wie es die Anleitung vorgibt, auf den Pappstücken.

Anschließend werden die vorbereiteten Blätter für 3-7 Minuten in das Sonnenlicht gestellt. Das blaue Papier verfärbt sich innerhalb von kurzer Zeit und wird gelblich. Nachdem die 7 Minuten um waren, legten wir die beleuchteten Blätter direkt in einen Teller mit Wasser, den wir mitgebracht hatten. Da staunten die Kinder nicht schlecht! Denn zunächst verschwindet das abgebildete Objekt, um dann als Negativ wieder aufzutauchen!

Die nassen Solar-Papierblätter sollte man danach auf einer flachen Unterlage trocknen lassen.

Am Ende färbt sich das Papier blau und das fotografierte Objekt wird weiß bzw. hellblau. So entstehen wunderschöne Bilder! Damit die Abdrücke nicht unscharf werden, ist es wichtig, das Objekt auf dem Papier richtig zu fixieren. Als Objekte kann man auch andere Gegenstände nehmen, vom Schlüssel, über ein Schleichtier zum Stock. Desto markanter die Umrisse, desto spannender das Foto!

Dieses einfache und schnelle Experiment ist eine wunderbare Möglichkeit Kinder an die analoge Fotografie heranzuführen. Die entstandenen Fotos können zum Beispiel:

  • gerahmt und als Deko aufgehängt werden
  • sind super Geschenke für Omas und Opas
  • eignen sich sehr gut für Naturstudien oder für ein Naturtagebuch
  • können auch noch weiterbearbeitet und zum Beispiel ausgemalt werden

Sehr gut hat uns an dem Solar-Fotopapier gefallen, dass man zur Entwicklung der Fotos keinerlei Chemikalien, sondern einfach nur Wasser benötigt, daher ist es auch perfekt für Kinder geeignet.

Falls ihr auch mal mit euren Kindern die Solar-Fotografie ausprobieren möchtet, das Solar-Fotopapier hatte ich hier* bestellt 🙂

Alles Liebe,

eure Lena

Newsletter – Wann gibt’s was Neues?

[mailpoet_form id=“2″]

Diesen Beitrag bei Pinterest merken!

Dafür einfach den Pin it-Button in der Social-Media-Leiste unter dem Bild klicken 🙂