- Werbung - da ich euch in diesem Beitrag Produkte empfehle oder verlinke*

Den Herbst mit allen Sinnen erleben

Wir genießen den goldenen Oktober aktuell in vollen Zügen. Bei strahlendem Sonnenschein haben wir schon viele bunte Blätter und Herbstschätze gesammelt 🙂

Auch auf dem Markt gibt es zur Zeit lauter schöne herbstliche Naturmaterialien zu kaufen. Hier haben sich die Minis vergangenes Wochenende bunte kleine Zierkürbisse aussuchen dürfen. Ein großer Teller mit ganz unterschiedlich aussehenden kleinen Kürbissen ist dabei zusammengekommen! Dieser steht nun auf unserem Herbstregal und hier können die Minis jederzeit ihre kleinen Kürbisse anschauen und mit ihnen spielen.

Zierkürbisse bieten so viele Möglichkeiten zum Spielen! Beim Spielen mit ihnen werden fast alle Sinne des Kindes angesprochen. Wir haben auf dem Markt welche mit glatter, huckeliger, welliger, pieksiger und stacheliger Oberfläche gefunden. Mit dabei sind ganz kleine, die dann leicht sind, während die Großen schon richtig schwer sind. Und dann erst die vielen verschiedenen Farben! Von dunkelgrün über orange in allen Tönen bis hellbeige, ja fast weiß, ist alles dabei.

Einige wenige Kürbisse in einen Korb gelegt, ergeben übrigens auch ein schönes Herbstkörbchen zum Untersuchen und Erforschen schon für ganz kleine Mäuse. Hier reichen dann aber 3-4 größere Exemplare, um die Kleinen nicht zu überfordern.

Herbstliche Farbspielidee mit DIY-Montessori-Farbtäfelchen

Besonders die verschiedenen Farbnuancen, die wir jetzt im Herbst überall in der Natur entdecken, faszinieren uns gerade. Deshalb habe ich für die Minis kurzerhand ein Montessori-inspiriertes Material, Farbtäfelchen in Herbstfarben, für eine Spielidee mit den Kürbissen angefertigt. Die Druckvorlage dazu habe ich für euch am Ende des Artikels auch als Download eingestellt 🙂

Benötigte Materialien

Die Farbtäfelchen sind ruckzuck angefertigt.

Zum Anfertigen und Ausstellen benutze ich folgende Materialien:

Und so wird’s gemacht
  1. Druckvorlagen ausdrucken
  2. Druckvorlage auf ein unbedrucktes Blatt kleben, damit die Karten noch etwas dicker werden
  3. ausschneiden
  4. in der Mitte bei der Markierung falten und
  5. mit Heißkleber zusammenkleben

Damit wir von einer Farbnuance mehrere Farbtäfelchen haben, habe ich die Vorlagen dreifach angefertigt. So haben wir von jeder Farbnuance insgesamt drei Farbtäfelchen.

Die Spielidee

Bei dem Spiel geht es darum, die Farbtäfelchen den passenden Kürbissen zuzuordnen. Ganz nebenbei wird dabei:

  • das Erkennen und  Benennen der verschiedenen Farben geübt
  • das Erkennen und Benennen von Farbnuancen (von hell bis dunkel) vertieft
  • die optische Wahrnehmung von Farbunterschieden vertieft

Für die Minis ist das Spiel ein Riesenspaß! Die Kärtchen eignen sich natürlich auch dafür, das gleiche Spiel mit gesammelten Herbstblättern und anderen Naturschätzen zu machen! Und wer weder Herbstblätter, noch kleine Kürbisse zur Verfügung hat, der kann sich auch noch eine Druckvorlage mit Fotos von einigen unserer Kürbisse herunterladen und das Spiel dann so spielen. Schöner ist es aber natürlich mit echten Naturmaterialien 😉

Viel Spaß beim Spielen!

Alles Liebe,

eure Lena

Download Druckvorlagen

Herbst-Farbtäfelchen

Kürbiskarten

Weitere Spielideen, DIYs und Beiträge für den Herbst:

Diesen Beitrag bei Pinterest merken!

Dafür einfach den Pin it-Button in der Social-Media-Leiste unter dem Bild klicken 🙂