- Werbung - da ich euch in diesem Beitrag Produkte empfehle oder verlinke*

Mit Büchern um die Welt

Wie leben Kinder in anderen Ländern und auf anderen Kontinenten unserer Erde? Wie genau ist die Erde eigentlich aufgebaut? Und wo leben Koalas und Kängurus? Viele Fragen stellen uns unsere Kinder mittlerweile zu dem Planeten auf dem wir leben und mir liegt es am Herzen ihnen schon von kleinauf ein Gefühl für die Weite der Erde zu geben, der Vielfalt, die es auf ihr in den vielen verschiedenen Kulturen der Menschen und in der Tier- und Pflanzenwelt gibt.

Besonders interessiert sind unsere beiden an Fotos unserer Reisen und um die Vielfalt der Erde kennenzulernen ist das Reisen wohl auch die schönste Wahl. Für zu Hause und für die Vorbereitung unserer Reisen bin ich aber auch sehr dankbar für einige schöne Bücher, die ich in den letzten Jahren entdeckt und angesammelt habe und auf die ich jederzeit zurückgreifen kann, wenn wieder einmal eine konkrete Frage aufkommt oder der nächste Urlaub bei uns ansteht.

An manch verregnetem Tag sind wir so schon mit Büchern um die ganze Welt gereist und haben dabei ferne Länder, den Mittelpunkt unserer Erde und seltene Tiere besucht! 

Hier sind 15 schöne und besondere Kinder-Weltreisebücher, die ich euch für zu Hause sehr empfehlen kann:

Hier sind wir – Anleitung zum Leben auf der Erde* 

Oliver Jeffers hat hier ein besonderes Bilderbuch für seinen kleinen Sohn geschrieben und erklärt darin in meist simplen Sätzen was es eigentlich mit der Erde und uns Menschen auf sich hat. Gerade für Kinder, die damit beginnen nachdenkliche Fragen zu unserem Leben auf der Erde zu stellen, ein schönes Buch.

Die Erde*

Ein Klassiker und schon ewiger Begleiter unserer Kinder ist dieses Buch aus der Meyerschen Kinderbibliothek. Mit seinen Folien unter denen immer etwas Neues zu entdecken ist, bietet es ausreichend viele Informationen auch und besonders schon für jüngere Kinder zu unserer Erde.

Mein erster Weltatlas (Wieso, Weshalb, Warum?)*

Mit dem Weltatlas lassen sich schon konkretere Fragen zu speziellen Ländern und Kontinenten unseres Planeten beantworten. Ebenfalls seit Jahren Teil unserer Kinderbibliothek.

Mein erster großer Bildatlas*

Sehr schöner Bildatlas, ich würde sagen eher für ältere Kinder. Dafür der einzige Atlas, neben dem der ‚Wieso, Weshalb, Warum?‘-Reihe, der mir persönlich gefällt.

Alle Welt: Das Landkartenbuch*

Mittlerweile ein Klassiker unter den Kinderbüchern für Kinder jeden Alters, der wohl nicht mehr viel Erklärung bedarf 😉

Mein großer Tieratlas*

Atlanten für Kinder zu Menschen und Kulturen anderer Länder gibt es viele, aber einen Atlas für Tiere musste ich einige Zeit lang suchen. Perfekt, wenn man damit beginnen möchte Tiere nach Kontinenten zu gruppieren und entsprechende Fragen gestellt werden.

Hallo Welt: Hello World und viele andere Begrüßungswörter. Das große Buch der Sprachen*

Wie begrüßt man sich in Brasilien, wie in New York und wie in Polen? In diesem tollen Buch mit zahlreichen Klappen kann man es herausfinden. Sehr schön aufgemacht und perfekt für Kinder, die sich für verschiedene Sprachen unserer Welt interessieren. 

Kinder aus aller Welt*

Auf jeder Doppelseite wird hier ein Kind aus einem bestimmten Land, seine Familie, typische Bräuche, Kleidung und z.B.das Lieblingsessen oder die Hobbys vorgestellt. Dabei werden echte Fotos gezeigt, was ich sehr schön finde. 

Nasengruß und Wangenkuss – So macht man Dinge anderswo*

Ein sehr schönes Sachbuch für Kinder, das aufzeigt, wie unterschiedlich einige Dinge in verschiedenen Kulturen gehandhabt werden und welche Dinge wir doch alle gemeinsam haben. 

Menschen*

Ähnlich wie Nasengruß und Wangenkuss, aber eher für noch jüngere Kinder, da hier hauptsächlich über Illustrationen und mit weniger Text erklärt wird, wie unterschiedlich wir alle sind und welche Gemeinsamkeiten wir doch alle haben. 

Story Worlds: A Moment in Time: A Perpetual Picture Atlas*

Ich habe selten ein so ausgefallenes Konzept bei einem Buch gesehen! In diesem 3-teilig gebundenen Buch kann man etwas ganz besonderes sehen: nämlich das, was in vielen Ländern und auf allen Kontinenten unserer Erde passiert – und zwar zum exakt selben Zeitpunkt! Während sich um 8:00 Uhr morgens auf Honolulu einige Kinder auf den Weg zur Schule machen, ist es in Argentinien schon 15:00 Uhr nachmittags und hier spielen einige Jungen Fussball in ihrer Nachbarschaft. Genau zum gleichen Zeitpunkt ist es im Oman schon 22:00 Uhr und es machen sich zahlreiche kleine frischgeschlüpfte Baby-Schildkröten auf den Weg vom Strand zum Meer. Das Buch habe ich bis jetzt nicht auf deutsch übersetzt gefunden, wir haben es auf englisch, aber es handelt sich hier um ein Bilderbuch mit nur wenig Text, weshalb die Sprache nur nebensächlich ist. Ein ganz ganz besonderes Buch zum Thema Zeit auf unserer Erde! 

Unter meinen Füßen – Die Reise zum Mittelpunkt der Erde *

Ein 2,5m lang ausklappbares Leporello-Buch, mit dem auf beiden Seiten eine Reise von der Erdoberfläche zum Mittelpunkt der Erde unternommen und dabei zahlreiche spannende Entdeckungen in den Erdschichten gemacht werden können. Gibt es ein noch tolleres Konzept für ein Buch? Mir fällt keines ein! Vor kurzem erschienen ist auch das Buch, dass den Blick nicht nach unten in die Erde, sondern nach oben in den Himmel richtet und das nicht minder spannende Thema Himmel, Atmosphäre und Weltall thematisiert: Der weite Himmel über mir: Eine Reise zu den Sternen*.

Global Babies*

Ein Buch mit vielen Fotos von Babies in ihrem kulturellen Umfeld auf der Welt. Besonders für Kleinkinder sehr empfehlenswert.

tiptoi – Mein großer Weltatlas* 

Wir sind Fans der tiptoi-Reihe und der Atlas ist hier beliebter und fester Bestandteil unserer Kinderbibliothek.

tiptoi – Entdecke Musik aus aller Welt*

Wie klingt Musik in anderen Ländern unserer Erde? Ein bei uns zu Hause äußerst beliebtes Buch der tiptoi-Reihe und eben gerade durch den Ton sehr schön erlebbar. 

Alles Liebe,

eure Lena